Krieg in der Ukraine – auch unsere Schüler werden nicht alleine gelassen

Nicht nur Erwachsene sind durch den Krieg in der Ukraine verunsichert. Vor allem unsere Kinder haben Fragen, teils auch Sorgen und Ängste. Wie soll ich als Eltern zuhause damit umgehen? Soll ich das Thema von mir aus ansprechen, oder nur wenn mein Kind Fragen stellt? Auf den folgenden Seiten und Informationsbroschüren finden sie Tipps, wie sie zuhause, altersgerecht auf die Sorgen und Fragen ihrer Kinder eingehen können. Als Schule werden wir den Krieg vor unserer Haustüre, auch wegen der Fragen der Kinder immer wieder im Unterricht aufgreifen müssen. Wir tun das verantwortungsvoll und mit einem klaren Werteverständnis.

Wir setzen uns ein für den Frieden in Europa.                                                  

Hier die Links zu den Broschüren/ Tipps. 

Kultusministerium Bayern, Infos für Schule und Lehrer:https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7642/schulen-erhalten-angebote-zur-betreuung-und-unterstuetzung.html 

Servicestelle Jugendschutz, Infos für Eltern und Familien:https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2022/02/mit-kindern-und-jugendlichen-ueber-krieg-reden/#more-2674 

UNICEF, Infos für Eltern und Familien:https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/blog/mit-kindern-ueber-krieg-sprechen-tipps/262982